Arbeitswelt

»Teamgeist am Arbeits­platz: Eine Mann­schaft aus Gen­era­tionen und Her­kunfts­ländern bauen.«

5

Zunehmender gesellschaftlicher Egoismus macht mir Sorgen. Wir brauchen mehr Miteinander statt Gegeneinander, um die Probleme unserer Zeit zu lösen. Dazu gehört auch, dass alle an einer gerechten und nachhaltigen Arbeitswelt mit fairen Löhnen und verlässlichen Perspektiven teilhaben können. Dabei helfen flexible Arbeitszeiten und digitale Lösungen. Das bemerke ich in meinen Unternehmen genauso, wie ich viel Spaß und Freude durch ein gutes Betriebsklima und tollen Teamgeist spüre.

#01

Stärken des Handwerks nutzen – gemeinsam Ziele erreichen durch Teamwork in Ausbildung und Beruf

#02

Menschen wertschätzen – ein Leben in Würde ermöglichen, in jeder Lebensphase!

#03

Integration als Chance begreifen – Es kommt nicht darauf an, woher du kommst, sondern wohin du willst!

#04

Neues Arbeiten – flexibel und digital, wo immer es möglich ist. Zugleich Fach- und Arbeitskräftemangel verringern.

Stärken des Handwerks nutzen

Das Handwerk in all seiner Vielfalt spielt eine wichtige gesellschaftliche Rolle. Es kann uns gleichzeitig als Vorbild dafür dienen, wie wir die zu bewältigenden Zukunftsaufgaben meistern können. Seit Generationen beruht der Erfolg des Handwerks auf Kooperation, dem Entwickeln kreativer Lösungen und der Förderung von Stärken und Talenten in der praktischen Ausbildung. Diese Tugenden müssen wir in die Zukunft übertragen.

Menschen wertschätzen

Wandel gelingt nur, wenn es dabei gerecht zugeht. Alle Menschen verdienen faire Bezahlung unter guten Arbeitsbedingungen und Anerkennung für ihre Lebensleistung. Die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen muss der Vergangenheit angehören. Wer ohne Arbeit ist, soll trotzdem ein selbstbestimmtes, würdevolles Leben führen und am sozialen Leben teilhaben können. Das stärkt auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Integration als Chance

Geflüchtete und andere Zugewanderte sind willkommene Mitglieder unserer Gesellschaft. Integration ist dabei eine Herausforderung für beide Seiten. Gelingt sie, profitieren wir alle davon. In meinem Bäckereiunternehmen erlebe ich jeden Tag, wie Menschen unterschiedlicher Herkunft mit Einsatz und gegenseitigem Respekt zusammenarbeiten. Menschenfeindliche Ideologien dürfen in unserem Land keinen Platz haben.

Neues Arbeiten

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Die Pandemie hat uns aber aufgezeigt, wo wir Nachholbedarf haben. Digitale Prozesse können unser Leben erleichtern sowie ökologischer und ökonomischer gestalten. Durch flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von Homeoffice-Tagen können wir die Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben verbessern und besonders Familien unterstützen. In Handwerks- und Dienstleistungsbranchen erreichen wir das kaum digitalisiert. Hier muss der Fach- und Arbeitskräftemangel beseitigt werden. Eine Herkulesaufgabe.

Meine weiteren Schwerpunkt-Themen:

Mobilität

Energiewende

Wirtschaft

info@rolandschueren.de

Sie wollen mir oder meinem Team eine Nachricht schicken? Sie haben ein Anliegen oder eine Frage? Wenden Sie sich gerne an uns.